Häufig gestellte Fragen zur Digitalisierung

Wieso, weshalb, warum?

Frequently asked questions

Wie lange dauert die Digitalisierung?

Dies hängt sowohl von der Anzahl Ihrer Medien als auch vom generellen Auftragsvolumen ab. Nachdem wir Ihre Medien erhalten haben, melden wir uns gerne bei Ihnen. Sie haben einen Wunschtermin? Reden wir darüber.

Ich weiß nicht, ob alle Bänder bespielt sind – muss ich auch leere Medien bezahlen?

Wir prüfen natürlich vorher Ihre Medien, leere Medien werden nicht berechnet. Ihr Schmalfilmmaterial wird nach tatsächlichen Metern abgerechnet.

Kann ich die Digitalisierungen kopieren und bearbeiten?

Sie können sowohl Kopien anfertigen als auch mit entsprechenden Programmen Bearbeitungen vornehmen.

Wie bearbeiten Sie die Medien?

Eine kurze Übersicht:
Dias werden mit 2.500 DPI gescannt, automatisch optimiert und danach jedes Bild einzeln korrigiert.
Super8 / Normal8 Filmmaterial wird über einen Projektor mit LED-Lichtquelle und Spezialobjektiv mittels einer Digitalkamera direkt aufgenommen. Das digitalisierte Ergebnis wird am PC bearbeitet und dann auf DVD, USB-Stick oder Festplatte gespeichert.
Tonbänder, Kassetten und Schallplatten werden digitalisiert, am PC wird eine Optimierung vorgenommen. Nach Möglichkeit erfolgt eine Trackseparierung und es werden Titel und Interpreten hinzugefügt.
Beim Digitalisieren von Videokassetten in den Formaten VHS, VHS-C, Digital8, Hi8 und MiniDV erfolgt eine 1:1 Kopie auf DVD.

Ich habe Probleme mit der erstellten Digitalisierung

Sollten Unannehmlichkeiten mit Ihren digitalisierten Medien auftauchen, melden Sie sich bitte bei uns. Technische Probleme lassen sich in der Regel lösen.

Weitere Informationen

Preisübersicht Annahmestellen

Infos zu Kontaktmöglichkeiten

Kontakt Mail Route

Anbieterkennzeichnung

Datenschutz Impressum

© 2017 · EBG COMPUTER
EDV Beratung Gryza · Rainer Gryza
Bensberg · Schloßstraße 81
D-51429 Bergisch Gladbach

Ruf 0 22 04 / 20 19 86

E-Mail info@edv-schaufenster.de

Webdesign und Webprogrammierung
EBG COMPUTER Bensberg